02 98 47 81 00

2 rue Mirabeau,
CS 62925 – 29229 BREST CEDEX 2

  • Français
  • English
  • Deutsch
  • Español
  • Breton

Groupe scolaire La Croix Rouge

La Salle – Brest

LA CROIX ROUGE LA SALLE

…ist ein katholisches Schulzentrum und gehört dem weltweiten Netz der lasallianischen Schulen an. Unsere Bildungsmethoden folgen den Prinzipien und der Tradition von Jean Baptiste de La Salle.

Unsere Aufgabe sehen wir im :
Bilden, Begleiten und Fördern junger Menschen. Das ist auch unsere Devise.

Unser Schulzentrum befindet sich in der Innenstadt von Brest, ungefähr 2,5 km vom TGV / Bahnhof entfernt und 15 Minuten vom internationalen Flughafen Guipavas.

Mehrere Buslinien fahren unsere Schule an.
Zu unserem Schulzentrum gehören:

  • 6 Kindergärten und Grundschulen (1215 Schüler)
  • 1 “college” – Unter- und Mittelstufe ( 820 Schüler)
  • 1 gymnasiale Oberstufe (1375 Schüler)
  • 1 gymnasiale Berufsschule (675 Schüler)
  • 1 weiterführende Hochschule ( 495 Studenten)
  • 350 Lehrer

Unser Schulzentrum befindet sich in der Innenstadt von Brest, ungefähr 2,5 km vom TGV / Bahnhof entfernt und 15 Minuten vom internationalen Flughafen Guipavas.
Mehrere Buslinien fahren unsere Schule an.

ecole_la_croix_rouge_cercle

ABSCHLÜSSE

Folgende Abschlüsse können an unserer Schule erreicht werden

das Abitur
Mit den Schwerpunkten :

a- Mathematik und Naturwissenschaften
b- Wirtschaft und Sozialwissenschaften
c- Ingenieurwissenschaft
d- Handel und Verkauf
e- Industriewissenschaften ( Elektronik, Wartung von Industrieanlagen, Produktionsmechanik, Wartung von Automobilien)

die Berufsschule und das technische Gymnasium
In verschiedenen Bereichen :

a- Handel
b- Logistik
c- Elektrotechnik
d- Automobilwartung
e- Industriewartung
f- Produktionsmechanik
g- Elektronik
h- Mode- und Schneiderberufe

die Hochschule
2 bis 3 jährige Ausbildung nach dem Abitur

a – Elektronik
b – Industriewartung
c – Handel und Management, Marketing
d – Ausbildung zum medizinischen Radiologieassistenten
e – “classes préparatoires” mit Schwerpunkt Mathematik und Physik, die die auf die “concours” der verschiedenen Ingenieurschulen vorbereiten

Internationale Projekte und Austauschprogramme

fotolia_193993873

 

Das Schulzentrum Croix Rouge La Salle legt groβen Wert auf internationale Partnerschaften und Austauschprogramme mit verschiedenen Ländern und fördert diese. An unserer Schule werden folgende Fremdsprachen unterrichtet :

Englisch, Deutsch und Spanisch

– Einige Schüler bereiten sich auf das “First” ZertifiKat in Englisch vor.
– Für interessierte Schüler können Biologie, Mathematik, Sport und Naturwissenschaft auf Englisch unterrichtet werden.
– Dank des Erasmus Programms können auch Berufspraktika im Ausland absolviert werden.
– Jedes Jahr werden Austauschprogramme mit verschiedenen Ländern durchgeführt (Schweden, England, Deutschland, Spanien, Dänemark, Niederlande, Tschechiche Republik, Finnland, USA, Indien …). Einige werden von dem europäischen Erasmus + Programm unterstützt

Ausstattung

Das Schulzentrum La Croix Rouge La Salle bietet ihren Schülern viele Aufenthaltsräume und Aktivitäten an :

Eine Schulmensa (Selbstbedienung), hier werden täglich mehr als 1800 Essen ausgegeben

Mehrere Aufenthaltsräume und Cafeterias mit vielen Freizeitangeboten ( Schach, Tisch-Fuβball, Billard …)

Eine 800 m2 groβe Schulbibliothek mit mehr als 9600 Büchern, 5 Leseräumen und 40 Computern

Berufsberatung : alle Schüler haben die Möglichkeit, sich über Ausbildung, Berufe und Studium zu informieren; eine qualifizierte Fachkraft steht ihnen dabei helfend zur Seite

Sportanlagen- und Ausrüstungen: Basketball, Fuβball, Handball, 2 Sporthallen, ein Tanzsaal, Raum für Fitness-Training und eine Indoor- Kletterwand

Alle Schüler können an mehr als 1000 Computern arbeiten, alle haben Internetanschluss

Ansprechpartner / Kontakt

Herr Joseph MINGUY – Schulleiter
directeur@lacroixrouge-brest.fr

Herr Alain KERMARREC – stellvertretender Schulleiter
kermarrec@lacroixrouge-brest.fr

Herr Eric FLOCH – Leiter des Gymnasiums/Oberstufe
flocher@lacroixrouge-brest.fr

Herr Olivier LE VAILLANT –Leiter der Unter/Mittelstufe
levaillant@lacroixrouge-brest.fr

Herr Grégory LE TOUTOUZE – Leiter der Berufsschule
letoutouze@lacroixrouge-brest.fr

Frau Fabienne JEZEQUEL – Leiterin der Hochschule
jezequelfa@lacroixrouge-brest.fr

Frau Suzanne LE GUEN de KERNEIZON, Verantwortliche für die internationalen Beziehungen
leguendekerneizon@lacroixrouge-brest.fr

Frau Karine ROUVRAIS, Koordinatorin Erasmus + Berufsschule
rouvraisk@lacroixrouge-brest.fr

unsere Stadt: Brest

port-1338851_1920

Der Hafen von Brest spielte in Frankreich schon immer eine bedeutende Rolle. Acht umliegende Gemeinden bilden mit der Stadt Brest einen Stadtkreis.

Brest ist eine dynamische und moderne Stadt und liegt, von herrlicher Landschaft umgeben am äuβersten Zipfel der Bretagne.

Die Stadt ist mit dem Flugzeug, dem Zug und dem Auto leicht zu erreichen.

Nach dem zweiten Weltkrieg wurde Brest neu aufgebaut und hat seinen eigenen Charme, gerade dank seiner Lage am Meer ( Wassersport wird überall betrieben), seinem einmaligen Meeresaquarium – dessen nach Themen unterteilten Pavillons so manches Geheimnis der Meere lüftet…, und natürlich dank der Strände, die Brest umgeben.

Die Spuren seiner Vergangenheit finden sich heute noch in der Festung, die den Fluss Penfeld überragt.

Brest ist auch bekannt durch seinen Handelshafen, den Segelhafen und seine Werft, wo Kriegsschiffe gebaut und repariert werden.

Zum Stadtkreis Brest gehören heute mehr als 200 000 Einwohner; es ist die zweitgröβte Stadt der Bretagne.

Brest genieβt ein mildes ozeanisches Klima mit gemäβigten Temperaturschwankungen.

Facebook